Informationen über….

Aktuelle Informationen


« | Startseite | zurück | »

Kleine Münzen aber große Hilfe – CaritasBox für Toner und jetzt auch für Handys

Von Petra Wagner | 18.07.17

Wir sammeln weiter: Kleine Münzen – Große Hilfe
Wir sammeln Geld (Münzen und Scheine) aus aller Welt
. Mit alten D-Mark, restlichen Dollar, Yen, Pfund und anderen Währungen, die nach dem Urlaub übrig sind oder, die beim Aufräumen noch entdeckt werden, unterstützt Caritas Menschen in Not in Württemberg.
Ob Münzen oder Scheine – mit Ihrem Restgeld können Sie Menschen in Not unterstützen.
Die kleinen Sammelboxen befinden sich im Pfarrbüro und in der Kath. Kirche in Hochdorf.

Vielen Dank schon im Voraus für die Abgabe Ihrer übrigen Währungen und Ihre Hilfe.

 

CaritasBox für alte Toner und Handys/Smartphones
Die CaritasBox ist Ihnen sicherlich bekannt, da die leeren Tinten- und Tonerkartuschen aus Druckern, Kopierern und Faxgeräten schon längere Zeit eingeworfen werden können.
Diese Box nehmen schon sehr viele Mitmenschen in Anspruch. Vielen Dank dafür.
Bitte denken Sie auch daran, dass in der CaritasBox auch die alten Handys/Smartphones Platz finden können. Jahr für Jahr werden tausende Handys und Smartphones entsorgt – haushaltsüblich bleiben sie eine Zeitlang zu Hause liegen, landen im Müll oder werden im günstigsten Fall per Post an Recyclingunternehmen verschickt.

Jetzt haben Sie aber auch die Möglichkeit die Handys und Smartphones in unsere CaritasBox zu werfen.

Mit der CaritasBox können Sie dafür sorgen, dass diese Produkte nicht auf dem Müll landen, sondern erneut verwendet werden. Die Produkte (Tonerkartuschen, Handys, Smartphones) werden in ihre Bestandteile zerlegt oder vielleicht auch zur Wiederverwendung vorbereitet. Bei der Zerlegung werden die Rohstoffe zurück gewonnen, gefährliche Stoffe separiert und alles dann fachgerecht und umweltgerecht entsorgt. Außerdem unterstützen Sie damit die Arbeit der Caritas, denn für jedes von Ihnen gesammelte Modul und jedes Handy/Smartphone schreiben die beteiligten Recyclingunternehmen einen bestimmten Geldbetrag Caritas gut. Caritas verwendet dieses Geld dann wieder für ihre sozialen Projekte in den Gemeinden.

Die CaritasBox kann also nicht nur mit den alten Kartuschen (außer Röhrenkartuschen von großen Kopiergeräten) sondern auch mit Handys/Smartphones befüllt werden.

Die Kartuschen bitte ohne Kartonage, aber – wenn vorhanden – in den Originalschutzfolien in die Box legen

Die Box befindet sich im Kath. Pfarrbüro in der Schulstr. 16 in Reichenbach. Falls das Pfarrbüro nicht geöffnet ist, so können Sie die Kartuschen und Althandy/Smartphones auch vor die Türe legen. Danke.

Bitte machen Sie regen Gebrauch von unserer tollen CaritasBox und sagen Sie es auch ihren Nachbarn und Freunden weiter.
Für die Unterstützung der Caritasarbeit im Voraus Vergelts Gott.
Ihre Kirchengemeinde

Themen: Allgemeines | Kommentare deaktiviert