Informationen über….

Aktuelle Informationen


« | Startseite | zurück | »

Auffrischungskur für das Gemeindezentrum St. Michael

Von Petra Wagner | 05.05.19

2019 11 28 GZ Saal Klavier kl

2019 11 28 GZ Maria kl

Auffrischungskur für das Gemeindezentrum St. Michael

Wer nach den Sommerferien 2019 zum ersten Mal wieder das Gemeindezentrum betreten hatte, war sicherlich überrascht.

Der Saal, das Foyer und das Treppenhaus strahlen nun in neuen, frischen Farben.

Das Kreuz und die Marienstatue sind nun wirkungsvoll im Foyer platziert.

Im Saal und im Foyer wurden störende und überflüssige Elemente entfernt, sodass sich nun ein stimmiger Gesamteindruck bietet.

Die Arbeitsgruppe «Bauen» des Ortsausschusses Reichenbach hat dieses neue Farb- und Gestaltungskonzept zusammen mit Mirko Bruschat von der Firma MB – Design entwickelt.

Das Kreuz wurde bewusst in den Eingangsbereich des Foyers angebracht, damit alle, die das Gebäude betreten, vom «Hausherren» begrüßt werden.

Die Marienstatue ist durch einen dunkleren Hintergrund farblich von der Wand abgesetzt und erfährt dadurch eine besondere Betonung.

Diese Betonung soll noch verstärkt werden, denn im Rahmen der noch fälligen Restarbeiten werden das Foyer und das Treppenhaus ein neues Beleuchtungskonzept erhalten.

Sowohl das Kreuz als auch die Marienstatue sollen durch Spots hervorgehoben werden.

Mit zeitgemäßer LED-Technik werden das Foyer und das Treppenhaus in einem ganz neuen, freundlichen Licht erstrahlen.

Im Saal ist bereits die alte Kork-Pinnwand durch eine ins Raumkonzept passende Magnettafel ersetzt worden.

Außerdem wird für den Saal ein neues Kreuz angeschafft werden.

Die Arbeitsgruppe «Bauen» ist bereits dabei – unterstützt durch unsere Kirchenpflegerin Beatrix Schäfer – sich Gedanken über weitere Elemente der Auffrischung des Saals zu machen.

Ich bin mir sicher, dass wir auf diese Weise ein einladendes und benutzerfreundliches Gemeindezentrum haben werden.
Thomas Vogel

 

Themen: Berichte | Kommentare deaktiviert