Informationen über….

Aktuelle Informationen


« | Startseite | zurück | »

Wichtig: Gespräche über Generationen hinweg – Persönliche Kontakt – wie kann er in Zeiten von Corona aussehen?

Von Petra Wagner | 04.03.20

Wichtig: Gespräche über Generationen hinweg

Die meisten Veranstaltungen sind abgesagt. Es wird angeraten sich nicht mehr zu treffen. Das ist für junge und alte Menschen eine schwierige Situation. Wir müssen unseren Alltag anders gestalten.

Der persönliche Kontakt ist dennoch wichtig, doch wie kann der aussehen?

Dazu haben wir die Idee für ein neues Angebot:

Alle Menschen, die die Zeit der verordneten wenigen Sozialkontakten mit interessanten Gesprächen verbinden möchten, können sich über einen neuen Telefonkontakt austauschen.

Die Idee ist, mit einer oder mehreren Personen sich am Telefon über bestimmte Themen unterhalten und das am besten mit unterschiedlichen Generationen.

Dazu gibt es Themenvorschläge für die Gespräche, z.B. wie sieht mein Alltag aus, wenn er nicht vom Cornonavirus bestimmt ist. Es ist interessant für Jung und Alt, in eine andere Lebenswelt zu blicken. Alte Menschen können jungen Menschen davon erzählen, wie es war, als sie so alt waren wie die Gesprächsperson, Junge berichten den Älteren was ihr Leben ausmacht. Auch Gespräche über andere Themen, vorlesen aus dem Lieblingsbuch, Gespräche über den Glauben sind denkbar. (Wer hierzu Ideen hat, meldet sich.)

Ziel ist, neue Kontakte zu knüpfen, Menschen anders kennenzulernen, sich auszutauschen und durch die Gespräche Mut und Zuversicht zu finden.

Wer Interesse hat mitzumachen, meldet sich bei von Dienstag bis Freitag von 9-12 Uhr bei Gemeindereferentin Helga Simon, Tel. 07153/957037 oder per E-Mail pfarrbuero.reichenbachfils@drs.de

Wichtig ist, dass der der mitmacht einverstanden ist, dass die Telefonnummer oder auch Mailadresse an die andere Kontaktperson weitergeben wird.
Für das pastorale Team: Stephan Walter

Themen: Allgemeines | Kommentare deaktiviert