Informationen über….

Aktuelle Informationen

Sakramente

Taufe

Die Tauffeiern (ca 6 mal im Jahr) sind in der Regel eigenständige Gottesdienste nach den Sonntagsgottesdiensten um 11.45 Uhr. Die Taufvorbereitung findet an 2 Abenden statt.

Das erste Taufgespräch wird gestaltet von einem Gemeindemitglied, damit sich die Eltern gegenseitig kennenlernen können und wissen, welche Möglichkeiten sie haben, den Taufgottesdienst zu gestalten.

Das zweite Traufgespräch findet mit dem Taufspender, in der Regel Pfarrer Vogel, statt um die restlichen Fragen zu klären und den Taufgottesdienst zu besprechen.

Wir bitten die Eltern, die festgesetzten Termine unbedingt einzuhalten und ihre Kinder frühzeitig beim Pfarramt anzumelden (Tel: 95 70 30).

Taufsonntage 2019

„Ich habe dich beim Namen gerufen, du bist mein.“ (Jes 43,1)
Die Taufsonntage in unserer (vereinigten) Kirchengemeinde St. Konrad (ab 01.01.2019) verteilen sich im 1. Halbjahr 2019 wie folgt:

– 26. Mai in Altbach
- 02. Juni in Reichenbach
- 09. Juni in Plochingen (Pfingstsonntag)
– 30. Juni in Plochingen
07. Juli in Hochdorf
– 13. Juli in Deizisau

Wenn sie die Tauftermine in Plochingen und Altbach/Deizisau wahrnehmen möchten, dann setzen Sie sich bitte mit dem jeweiligen Pfarrbüro in Verbindung:

– Pfarrbüro Heilig Kreuz Altbach/Deizisau: Tel: 2 23 03
– Pfarrbüro St. Konrad Plochingen: Tel: 82 51 2

 

Kommunionkatechese

Aktuelle Infos: Erstkommunion 2019 – Jesus segnet uns

Erstkommunion

Unter dem Motto „Jesus segnet uns“ bereiteten sich seit November letzten Jahres die Kinder unserer vereinigten Gemeinde auf das Sakrament der Erstkommunion vor. Im Zeichen vom Brot wollten sie erfahren, wie Jesus Christus uns im Leben trägt und bereichert.
In den Erstkommuniongottesdiensten nach Ostern (5. Mai 2019 für Reichenbach und Lichtenwald) durften die Kinder zum ersten Mal in der heiligen Messe die Hostie empfangen und in dieser besonderen Weise Jesus nahe sein.

Aus Reichenbach kamen zur Erstkommunion:
Elena Alesci, Leon Curic, Sophie Grubisic, Nils Hoffmann, Marlene Materna, Amaya Moreno Kunz, Luisa Salamone, Noah Schulze, Giuliana Schwan, Antonia Wagner.

Aus Lichtenwald kommen: Lina Brodmann, Maja Hammer, Clara Köngeter, Marcel Nitzschke, Jonas Rüdt, Kevin Vomberg, Samanta Vujovic, Benedict-Elijah Weigand und Marlane Zürn.

Wir danken allen, die die Kinder auf dem Weg zur Erstkommunion begleitet haben: den Eltern, den Gebetspaten und ganz besonders den Gruppenleitern und Gruppenleiterinnen, die sich auf das „Wagnis“ eingelassen haben, den Kinder vom Glauben zu erzählen.

Seit vielen Jahren begleiten ehrenamtliche Ortsleiterinnen die Kinder mit ihren Familien in den einzelnen Gemeinden. Für Reichenbach ist es Nikolina Camaj. Herzlichen Dank für den sehr engagierten Einsatz! So ist es möglich, dass Kinder und Eltern Begleitung vor Ort erfahren können. Das verdient großen Respekt!

Fronleichnam und Abgabe der Gewänder
Die diesjährigen Erstkommunionkinder unserer vereinigten Gemeinde sind ganz herzlich eingeladen, am Fronleichnamsfest am 20. Juni in Reichenbach teilzunehmen und bei der Prozession mit zu laufen. Der Festgottesdienst beginnt um 10.30 Uhr in der St. Michael-Kirche. Es wäre schön, wenn möglichst viele Erstkommunionkinder dabei wären.

Die Kinder laufen in „normaler“ Kleidung in der Prozession mit. Die Gewänder bitten wir, nach dem Festgottesdienst am 5. Mai bis zum 24. Mai im Pfarrbüro zurück zu geben.

Helga Simon, Gemeindereferentin

2. Erstkommunion: Solidaritätslauf
Am 30. März, trafen sich die Kommunionkinder von Reichenbach und Lichtenwald zum Solidaritätslauf.
Das Motto: “Kinder für Kinder”.
Nach dem Start hieß es dann, eine Stunde laufen, so viel jede und jeder konnte. Dank der vielen Sponsoren, die jedes Kind im Vorfeld gesammelt hatte, ist eine große Summe zusammen gekommen. Die Kinder konnten am 2. Mai,  voller Stolz, einen Scheck im Wert von über 1600,-€ überreichen. Das Geld geht in diesem Jahr an die Chancenschenker der Caritas.
Das war eine großartige Leistung.
Martina Hoffmann

Allgemeinde Infos:

In Hochdorf findet die Erstkommunion alle 2 Jahre (in den geraden Jahren 2014, 2016, usw.), aufgrund des klassenübergreifenden Religionsunterrichts statt. Die Kinder der Klassen 3 und 4 bereiten sich gemeinsam auf die Erst­kommunion vor.

Die Kinder aus Lichtenwald feiern die Erstkommunion ebenfalls alle zwei Jahre (in den ungeraden Jahren 2017, 2019, usw.) gemeinsam mit den Kindern aus Reichenbach in Reichenbach.

Die Feier der Erstkommunion in Reichenbach findet jährlich in der Regel am zweiten Sonntag nach Ostern in St. Michael statt. Die Kinder bereiten sich in Kleingruppen mit ihren Kateche­tinnen auf ihre Erstkommunion vor.

Ansprechpartner: Helga Simon 

 

Firmkatechese

Nach einem Informationsabend werden die Jugendlichen des Jahrgangs 2003 eingeladen, sich zur diesjährigen Firmung anzumelden und sich in mehreren Gruppenstunden darauf vorzubereiten.

Dieses Jahr findet die Firmung für alle am 21.07.2019 um 10:00 Uhr in St. Michael, Reichenbach statt.

Ansprechpartner: Stephan Walter

 

Firmung 2019
In diesem Jahr wird in unserer Kirchengemeinde die Firmung durch Offizial Thomas Weißhaar das Sakrament der Firmung gespendet.

Die Firmvorbereitung wird ortsübergreifend gemeinsam durchgeführt. Die Einladung zur Firmvorbereitung wird per Post an alle Jugendlichen des Jahrgangs 2003 versendet. Jugendliche und junge Erwachsene früherer Jahrgänge, die noch nicht gefirmt sind, sind ebenfalls herzlich eingeladen, am Firmkurs und der Firmung teilzunehmen. Wir bitten dazu um eine kurze Meldung per Mail (stephan.walter@drs.de) oder beim jeweiligen Pfarrbüro vor Ort.

Das gemeinsame Starttreffen fand am Samstag, 23.03.,  in Altbach statt.

Die gemeinsamen Treffen finden außerhalb der Schulferien statt.

Die Firmung wird für alle Firmlinge unserer Kirchengemeinde St. Konrad am Sonntag, 21. Juli 2019 um 10:00 in St. Michael, Reichenbach, gefeiert.

Wichtig: Für alle Jugendlichen, die nicht in einer der Kirchen von St. Konrad getauft sind, benötigen wir unbedingt einen aktuellen Taufschein des Pfarramtes der Kirchengemeinde, in der die Taufe stattgefunden hat.
Weitere Informationen gibt es dann beim Informationsabend.
Stephan Walter, Pastoralassistent

 

 

Traungen

Für die Vorbereitung einer kirchlichen Hochzeit nehmen wir uns Zeit für Sie – für einige Gespräche miteinander, für eine festliche Trauung, die Sie und Ihre Freunde mitgestalten können. Bitte reservieren Sie sich Ihren Trau-termin durch zeitige Anmeldung im Pfarrbüro.

Außerdem bietet das Dekanat Esslingen-Nürtingen zur Vorbereitung auf die kirchliche Trauung und den gemeinsamen Lebensweg Ehevorbereitungs-Seminare an, Prospekte liegen am Schriftenstand auf.

 

 

Beerdigung

Bei einem Sterbefall wenden Sie sich bitte zuerst an ein Bestattungsinstitut. Dieses vereinbart dann mit Ihnen, dem Friedhofsamt und dem Pfarrbüro einen Termin. Der zuständige Seelsorger (in der Regel Pfarrer Ascher, Pfarrvikar Vogel, Gemeindereferentin Monika Siegel  oder Gemeindereferentin Helga Simon) setzt sich dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung, um einen Gesprächstermin zu vereinbaren.